Schlagwort-Archive: warum

Kassensturz im Blog

Wieso Kassensturz?

Einen Kassensturz macht man, um zu sehen, was eigentlich reingekommen ist nach einer bestimmten Zeit, oder auch, was übrig geblieben ist. Was hat das Bitteschön mit (m)einem Blog zu tun?

Schon länger habe ich vor, meinem vor sich hin dümpelnden Blog neues Leben einzuhauchen. Immer wieder verlor ich in der Vergangenheit aus verschiedenen Gründen den Faden. Einen guten Anfang habe ich mit der Buchrezension gemacht, und nun soll es auch weitergehen. Da kommt mir das BLOGMOMENTUM von Markus Cerenak gerade recht.
pro

Über drei Wochen hinweg gibt er den Teilnehmern verschiedene Aufgaben rund um die Bloggerei. Und Markus ist echt ein Guter, was Bloggen angeht! Hieran öffentlich teilzunehmen ist eine gute Selbstverpflichtung, um dranzubleiben 😃.
Darum mache ich jetzt also einen Kassensturz, als erste Aufgabe im BLOGMOMENTUM. Los geht’s.

Welchen Nutzen hat mein Blog für dich als Leserin und Leser?

Du findest auf meinen Seiten eine Menge Geschichten, Tipps und Tricks rund um die Themen Stress und Burnout, Hochsensibilität und Naturarbeit. Diese unterstützen dich darin, zum Beispiel gelassener im Alltag zu werden. Vielleicht entdeckst du Hinweise für deine eigene Hochsensibilität und wie Du damit auf eine kraftvolle Weise umgehen kannst. Und du bekommst Anregungen, wie du die Kraft und Symbolik der Natur in deinem Leben nutzen kannst.

Kernaussagen?

Ich glaube, dass jeder Mensch eine Selbstverantwortung hat. Wenn jeder gut für sich selbst sorgt, ist für alle gesorgt. Und ich bin überzeugt davon, dass jeder Mensch das Recht hat, das Leben seiner Träume zu leben.

Mein Satz für den Fahrstuhl – in wenigen Worten gesagt, was ich tue

Ich unterstütze hochsensible Frauen darin, in ihre Kraft zu kommen, um aus dem Vollen zu schöpfen und Business und Alltag mit Freude auf ihre ganz eigene Art zu leben. Ohne dabei auszubrennen oder sich selbst zu verlieren.

Mein Warum – früher und heute

Ich möchte dazu beitragen, dass die Welt ein Ort wird, auf dem alle Menschen mit Freude, friedlich und mit all ihrer Power ihre Talente leben können. Eine Welt, in der Menschen ihre eigene Natur wieder erkennen. Eine Welt, in der Arbeit menschengerecht ist statt maschinengerecht. Wenn jeder aus seinem Herzen und seiner wahren Natur heraus lebt, ist kein Platz mehr für Terror, Krieg und Naturzerstörung. Dieses Warum hat sich im Grunde in all den Jahren, die ich meinen Blog betreibe, nicht geändert.

Was hat bisher gut funktioniert auf dem Blog? Was nicht so gut?

Immernoch viel gelesen wird meine Artikelserie „13 Regeln, sich richtig gut Stress zu machen“. Videos werden auch immer gern gesehen. Wenn ich regelmäßig schreibe, habe ich auch regelmäßig Leser. Im Umkehrschluss funktioniert es nicht, große zeitliche Lücken zwischen den Artikeln zu haben oder auch, Artikel einfach mal so raus zu hauen. Und, womit ich auch schon bei der letzten Frage von Markus wäre, ich mache nichts, weil ich denke, ich müsste das tun. Keine großen Challenges, Blogparaden, Interviewserien oder dergleichen mehr. Vielleicht ist das auch ein bisschen wenig Abwechslung? Das kannst nur du als Leserin, als Leser mir sagen.

Also meine Frage nun an dich, nachdem ich Kassensturz auf dem Blog gemacht habe:

Was wünschst du dir mehr auf meinem Blog? Was würdest du gerne lesen, sehen, hören? Schreib es mir in die Kommentare hinein!